Moose Datenschutzerklärung

Letzte Änderung: 22. Februar 2019
Datum des Inkrafttretens: 22. Februar 2019

Moose legt Wert darauf, Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie diese Website nutzen und genießen können, ohne sich in irgendeiner Weise Sorgen um Ihre Privatsphäre machen zu müssen.

Bitte lesen Sie diese gesamte Datenschutzerklärung, um zu verstehen, wie Ihre personenbezogenen Daten behandelt werden.

Wir können diese Erklärung von Zeit zu Zeit ändern, bitte schauen Sie deshalb regelmäßig hier herein. Alle Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht. Das Datum der letzten Änderung wird zu Beginn der geänderten Erklärung angezeigt.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beschreibt die personenbezogenen Daten, die von uns erfasst werden können, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wann wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, welche Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben und wie wir mit Ihren Daten umgehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites (einschließlich aller interaktiven Funktionen, Anwendungen oder Downloads, auf die über diese Websites zugegriffen werden kann) und von Moose betriebenen Apps, die diese Datenschutzerklärung enthalten (unabhängig davon, wie auf sie zugegriffen und/oder wie sie genutzt werden) und unabhängig davon, ob der Zugriff über PC, mobile Geräte oder andere Technologien („Gerät“) erfolgt (zusammen „Website“). Indem Sie die Website nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben.  Moose beinhaltet Moose Enterprise Pty Ltd, Moose Creative Pty Ltd, Moose Creative Management Pty Ltd, Moose Enterprise (INT) Pty Ltd, Moose Toys Pty Ltd, Moose Toys LLC und alle deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen und werden in dieser Erklärung als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet.

Erfassung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über eine identifizierbare Person oder eine Person, die leidlich identifizierbar ist, unabhängig davon, ob die Daten wahr oder falsch sind.

Kunden

Wir erfassen Daten, die in direktem Zusammenhang mit den von ihnen gewählten Produkten und Dienstleistungen stehen. Zu den von uns erfassten personenbezogenen Daten kann Folgendes gehören: grundlegende Kontaktdaten (Name, Postanschrift, Telefonnummer oder E-Mail), demografische Angaben wie Alter und/oder Geschlecht sowie Produkte, für die Sie sich interessieren.

Im Allgemeinen sammeln wir personenbezogene Daten direkt von Ihnen und nur in dem Umfang, der notwendig ist, um das von Ihnen angeforderte Produkt oder die Dienstleistung zur Verfügung stellen oder um unsere internen Verwaltungsvorgänge ausführen zu können. Wir können Ihre personenbezogene Daten erfassen, wenn Sie:

  • ein Bewerbungsformular ausfüllen;
  • mit uns per Telefon oder über ein Gerät in Kontakt stehen;
  • ein Produkt kaufen;
  • uns eine E-Mail senden;
  • uns Ihre personenbezogenen Daten über die Website mitteilen;
  • bei uns ein Konto einrichten;
  • uns nach einem Besuch der Website bitten, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen; oder
  • sich damit einverstanden erklären, an einer Online-Befragung teilzunehmen.

Wir können angeforderte personenbezogene Daten auch indirekt erfassen über einige öffentlich zugängliche Quellen oder über Social Media Websites wie Facebook, Twitter, Google und andere, die ihren Nutzern gegenüber offenlegen, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer an Unternehmen wie Moose weitergegeben werden.  Wir werden personenbezogene Daten von Ihnen auf rechtmäßige und faire Weise und niemals unangemessen erfassen.

Verwendung personenbezogener Daten

Wir werden personenbezogene Daten zum Zwecke der Bereitstellung oder des Angebots von Waren und Dienstleistungen an Sie sammeln, speichern, verwenden und weitergeben, für alle Zwecke, die Sie vernünftigerweise erwarten können, für jeden anderen gesetzlich erlaubten Zweck oder für andere Zwecke mit Ihrer Einwilligung (sowohl ausdrücklich als auch stillschweigend). Dies kann die Weitergabe an Unternehmen beinhalten, die uns technische Dienstleistungen, Support-Leistungen und professionelle Beratung zur Verfügung stellen.

Wir verwenden die personenbezogenen Daten auf folgende Art und Weise, um:

  • Ihnen Neuigkeiten und Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen;
  • unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, zu erbringen, einzukaufen, zu verwalten und zu verbessern;
  • um Marketingangebote durch Direktmarketing, Datenbankkompilation, Marktforschung, Datenanalyse und -segmentierung sowie die Verarbeitung oder Erstellung anderer Marketinginformationen bereitzustellen;
  • mit Ihnen zu kommunizieren, beispielsweise indem wir Anfragen und Beschwerden beantworten;
  • Ihnen Funktionen auf der Website zur Verfügung zu stellen und Ihre Online-Erfahrung mit uns auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen und zu verbessern;
  • Ihre Erfahrungen mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu personalisieren, z. B. durch die Verknüpfung mit Social-Media-Diensten;
  • Ihnen Marketing- und Werbematerialien zuzusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten; oder
  • um Rückmeldungen von Ihnen für Marktforschungszwecke zu erbitten.  Die Abgabe von Feedback, z. B. durch Teilnahme an Online-Befragungen, erfolgt ausschließlich auf freiwilliger Basis und anonym.  Dies wird nicht dazu verwendet, um identifizierende Daten über eine Person zu sammeln.

Sie können jederzeit verlangen, dass wir Ihnen keine E-Mails oder anderen Mitteilungen mehr senden.

Ihre personenbezogenen Daten können auch verwendet und offengelegt werden, um unsere Rechte oder unser Eigentum und das unserer Nutzer zu schützen und um gegebenenfalls gesetzlichen Anforderungen nachzukommen, wozu auch die Weitergabe an Strafverfolgungs-, Aufsichts- oder Regierungsbehörden gehören kann.

Direktmarketing

Von Zeit zu Zeit können wir Ihre von uns erfassten personenbezogen Daten dazu verwenden, bestimmte Produkte und Dienstleistungen zu ermitteln, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Wir setzen uns dann möglicherweise mit Ihnen in Verbindung, um Sie über diese Produkte und Dienstleistungen zu informieren und darüber, welchen Nutzen diese für Sie haben können. Jeder direkt an Sie adressierte Marketingkontakt, der von Moose verschickt oder unternommen wird, enthält einen Weg, auf dem Sie sich vom Erhalt weiterer Marketinginformationen abmelden („Opt-out“) können.

Paragraph 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuches (California Civil Code) erlaubt es in Kalifornien ansässigen Kunden von Moose, bestimmte Informationen über die Weitergabe ihrer personenbezogen Daten durch Moose an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anzufordern. Darüber hinaus können Sie uns jederzeit anweisen, eine von Ihnen erteilte vorherige Einwilligung zum Erhalt unserer Marketingmitteilungen zu entfernen. Entsprechende Anfragen sind an unseren Datenschutzbeauftragen zu richten: DPO@moosetoys.com.

Teilnahme an Wettbewerben, Gewinnspielen und Verlosungen

Möglicherweise bieten wir über die Website Wettbewerbe, Verlosungen und Gewinnspiele an, für die eine Registrierung erforderlich sein kann.  Durch die Teilnahme an einem Wettbewerb, einer Verlosung oder einem Gewinnspiel erklären Sie sich mit den Bedingungen und/oder den offiziellen Regeln einverstanden, die für diese bestimmte Aktion gelten.  Wenn Sie sich für die Teilnahme an einem Wettbewerb, einer Verlosung oder einem Gewinnspiel entscheiden, können wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Verwaltung dieses Wettbewerbs, Gewinnspiels oder der Verlosung an Dritte oder an die Öffentlichkeit weitergeben, insbesondere im Zusammenhang mit der Auswahl der Gewinner, der Durchführung des Gewinns und, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach den offiziellen Regeln zulässig ist, z. B. auf einer Liste der Gewinner.

Lieferanten

Wir erfassen Daten von Lieferanten, die in direktem Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistungen stehen, die Moose und seine Kunden kaufen und anbieten. Diese Informationen können personenbezogene Daten wie Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner bei den einzelnen Lieferanten enthalten.  Im Allgemeinen erfassen wir personenbezogene Daten direkt von dem Ansprechpartner, aber einige Daten können auch von Dritten zur Verfügung gestellt werden.

Wir verwenden Daten von Lieferanten auf folgende Art und Weise, um:

  • Ihnen Neuigkeiten und Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen;
  • mit Produkten und Dienstleistungen beliefert zu werden;
  • zu kommunizieren, einschließlich Beantwortung von Anfragen und Beschwerden;
  • Qualitätskontrollen durchzuführen oder die Produktsicherheit aufrecht zu erhalten; oder
  • innovative Produkte herzustellen.

Stellenbewerber

Wir erfassen Daten von Stellenbewerbern.  Zu diesen Daten gehören personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Berufslaufbahn und Angaben zu Referenzpersonen. Im Allgemeinen erfassen wir personenbezogene Daten direkt von dem Bewerber, aber einige Daten können auch von Dritten zur Verfügung gestellt werden, die Personaldienstleistungen erbringen.  Die personenbezogenen Daten der Stellenbewerber werden zu Rekrutierungszwecken und zur Bewertung der Bewerbung des Stellenbewerbers verwendet. Wenn wir die Daten für andere Zwecke verwenden möchten, werden wir Sie zuvor um Ihre Einwilligung bitten.

Offenlegung/Weitergabe

Wir geben keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, dies ist uns per Gesetz gestattet oder Sie haben uns dazu Ihre Einwilligung gegeben. Dritte, an die wir personenbezogene Daten weitergeben dürfen, sind u. a.:

  • unsere verbundenen Unternehmen;
  • unsere Dienstleister, einschließlich IT-Dienstleister, große Zustelldienste, Postunternehmen und externe Auftragnehmer für das Fulfillment;
  • unsere professionellen Berater, einschließlich unserer Buchhalter, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte;
  • Betreiber von Bezahlsystemen und Finanzinstitute; oder
  • Behörden.

Einige unserer Dienstleister erbringen Dienstleistungen für uns ganz oder teilweise an Orten außerhalb Ihres Landes und wir können, um diese Dienstleistungen zu erhalten, gelegentlich personenbezogene Daten in solche anderen Länder übermitteln (wo die Daten den Behörden dieses Landes oder anderer Länder zugänglich gemacht werden können), einschließlich in Fällen, in denen:

  • wir Dienstleister, Cloud-Computing-Lösungen oder Datenspeicherung in anderen Ländern nutzen;
  • wir oder unsere verbundenen Körperschaften Büros in anderen Ländern haben;
  • wir ausländische gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Anforderungen erfüllen müssen; oder
  • eine internationale Zahlung geleistet wurde.

Ihre personenbezogenen Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) gespeichert und verarbeitet werden. Diese Länder haben möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie der EWR. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermitteln, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten angemessen geschützt werden.

Zugang zu und Prüfung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern

Sie haben das Recht, auf die von uns über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen. Dieses Recht unterliegt einigen gesetzlich zulässigen Ausnahmen (siehe unten). Die Datei mit Ihren personenbezogenen Daten wird auf unseren Servern und denen unserer Dienstleister gespeichert.

Moose wird, wenn Sie den Datenschutzbeauftragten (siehe Kontakt) dazu aufgefordert haben und vorbehaltlich der geltenden Datenschutzgesetze, Ihnen Zugriff auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten geben. Wir bitten Sie jedoch, uns so klar wie möglich die Art(en) der Daten mitzuteilen, die Sie anfordern. Moose wird Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums bearbeiten.  Je nach Umfang Ihrer Anfrage können wir von Ihnen angemessene, uns entstehende Kosten für die Bereitstellung des Zugangs zu diesen Informationen fordern.

Wir verlassen uns darauf, dass die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten korrekt sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Daten über Sie besitzen, die in irgendeiner Weise unrichtig sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, und wir werden Fehler oder Ungenauigkeiten bei Bedarf korrigieren.

Ausnahmen

Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ist kein absolutes Recht. Unter einigen Umständen gestattet es uns das Gesetz, Ihre Anfrage auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten abschlägig zu entscheiden. Zu diesen Umständen können Fälle gehören, bei denen:

  • Zugang zu den Daten das Leben oder die Gesundheit eines Menschen ernsthaft gefährden würde;
  • Zugang zu den Daten unverhältnismäßige Auswirkungen auf die Privatsphäre Dritter haben würde:
  • die Anfrage belanglos ist;
  • die Daten in Verbindung mit einem wirtschaftlich sensiblen Entscheidungsfindungsprozess stehen;
  • der Zugang ungesetzlich wäre;
  • der Zugang die Durchführung von Strafverfolgungsaktivitäten, eine Sicherheitsfunktion oder Wirtschaftsgespräche gefährden kann.

Sicherheit

Moose ist bestrebt, Ihr Vertrauen zu rechtfertigen, indem wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und sicher verwahren. Wir verfügen über allgemein anerkannte technische und betriebliche Standards, um alle uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Störung, Verlust, unbefugtem Zugriff, Änderung oder Offenlegung zu schützen.

Wir beschränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf Personen mit einer geschäftlichen Notwendigkeit, die im Einklang mit dem Grund steht, aus dem die Informationen zur Verfügung gestellt wurden. Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies aus geschäftlichen oder gesetzlichen Gründen notwendig ist.

Automatisch erfasste Daten

Um uns bei der Verwaltung unserer Website zu unterstützen, können wir Daten wie Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Webseiten automatisch erfassen.

Wir verwenden Cookies (siehe unten) und andere Internettechnologien, um die Website und bestimmte Online-Produkte und Dienstleistungen zu managen. Unser Internetserver protokolliert die folgenden Daten, die uns von Ihrem Browser ausschließlich für statistische Zwecke zur Verfügung gestellt werden:

  • Browsertyp und Betriebssystem, die Sie verwenden;
  • Ihren Internet-Provider und den Top-Level-Domainnamen (beispielsweise .com, .gov, .au, .uk usw.);
  • die Adresse einer Website, über die Sie an uns weitergeleitet wurden (beispielsweise die zuletzt von Ihnen besuchte Website) und
  • die IP-Adresse (IP = Internet Protocol) Ihres Computers (eine Zahlenfolge, die eindeutig den Rechner angibt, über den Sie mit dem Internet verbunden sind).

Diese Daten werden von Moose nur für aggregierte statistische Analysen oder zum Zwecke der Systemadministration verwendet. Es wird nicht versucht, Nutzer oder deren Surfverhalten zu identifizieren, außer wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Cookies

Wenn Sie mit uns im Internet in Kontakt sind, sendet Ihnen unser System automatisch einen „Cookie“. Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die von einem Webserver an Ihren Computer, Ihr Tablet oder Smartphone gesendet wird und die Erkennung Ihres Geräts ermöglicht. Cookies werden zur Abwicklung Ihrer Internet-Sitzungen auf diesem Gerät verwendet und enthalten eine eindeutige Kennung.

Andere Informationen, die von dem Cookie gespeichert werden, umfassen Daten zum Website-Traffic. Dies Daten werden nicht verwendet, um personenbezogene Daten abzuleiten. Wir fassen die Daten nur zu anonymisierten Ergebnissen zusammen, um unsere Internet-Nutzerfähigkeiten und -Dienstleistungen auszuwerten und zu verbessern. Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren, jedoch funktionieren dann einige Funktionen der Website möglicherweise nicht.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie Ihr Konto aktiv ist oder so lange, wie es für die Bereitstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Konto löschen möchten oder möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter DPO@moosetoys.com. Wir werden nur Daten speichern, die wir aus rechtlichen Gründen, zur Beilegung von Streitigkeiten oder zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen benötigen.

Kontakt

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Erklärung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter DPO@moosetoys.com. Oder per Post an: Data Protection Officer, 29 Grange Road, Cheltenham, Victoria, 3192, Australien.

Wenn Sie sich über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, beschweren möchten, können Sie sich an die zuständige Datenschutzbehörde wenden. Bitten kontaktieren Sie uns, um wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir werden Änderungen an der Datenschutzerklärung veröffentlichen und das Datum des Inkrafttretens bekannt geben, wenn diese Erklärung aktualisiert wird.

Sicherheit im Internet

Bitte denken Sie daran, dass immer dann, wenn Sie freiwillig personenbezogene Daten online öffentlich bekannt geben, z. B. in Foren, per E-Mail oder in Chaträumen, diese Daten von anderen gesammelt und verwendet werden können. Wenn Sie personenbezogene Daten in solchen Foren zur Verfügung stellen, tun Sie dies auf eigenes Risiko.

Abtretung

Wir können unsere Eigentumsverhältnisse oder unsere Unternehmensorganisation ändern oder einige unserer Vermögenswerte verkaufen.  Bitte seien Sie sich daher bewusst, dass wir in einem solchen Fall einige oder alle Ihre Daten an ein Unternehmen, das unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise übernimmt, oder an ein anderes Unternehmen, mit dem wir fusioniert haben, übertragen können.  Unter solchen Umständen würden wir, soweit möglich, von der erwerbenden Partei verlangen, die in dieser Datenschutzerklärung in ihrer jeweils gültigen Fassung beschriebenen Praktiken zu befolgen.  Nichtsdestotrotz können wir nicht versprechen, dass ein übernehmendes Unternehmen oder das fusionierte Unternehmen die gleichen Datenschutzpraktiken anwendet oder Ihre Daten so behandeln wird, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

Paragraph 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuches (California Civil Code) erlaubt es in Kalifornien ansässigen Kunden von Moose, bestimmte Informationen über die Weitergabe ihrer personenbezogen Daten durch Moose an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anzufordern. Um eine solche Anfrage zu tätigen, senden Sie bitte eine E-Mail an DPO@moosetoys.com. Diese Dienste respektieren die „Do Not Track“-Signale Ihres Browsers (oder andere etablierte, kommerziell verfügbare Mechanismen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, auszuwählen, welche personenbezogene Daten erfasst werden dürfen).  Wenn wir eine Benachrichtigung mit dem Hinweis „Do Not Track“ erhalten, werden wir die Verwendung personenbezogener Daten für verhaltensgesteuerte Online-Werbung einstellen.

Für Einwohner Kanadas

Wir können Ihnen Marketingmitteilungen per E-Mail, Textnachricht oder anderen elektronischen Mitteln zusenden, es sei denn, Sie haben sich nicht angemeldet („Opt-in“), als Sie dazu aufgefordert wurden, oder haben sich vom Erhalt weiterer Mitteilungen abgemeldet („Opt-out“). Sie können sich jederzeit gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken entscheiden, indem Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, die Kontaktdaten finden Sie oben.

Datenschutzerklärung für Kinder

Letzte Änderung: 8. Februar 2019

Kinder („Kinder“) können alle von Moose betriebenen Websites (einschließlich aller durch diese Websites zur Verfügung gestellten interaktiven Funktionen, Anwendungen oder Downloads) und Apps verwenden, die diese Datenschutzerklärung für Kinder enthalten (zusammenfassend „Website“). Indem Sie die Website nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung für Kinder gelesen und verstanden haben.  Moose beinhaltet Moose Enterprise Pty Ltd, Moose Creative Pty Ltd, Moose Creative Management Pty Ltd, Moose Enterprise (INT) Pty Ltd, Moose Toys Pty Ltd und alle deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen und werden in dieser Erklärung als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet.

Datenschutz für Kinder von 1998) und die DSVGO.  Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Kinder sorgfältig durch, da sie erklärt, welche Praktiken wir auf unserer Website verwenden, um Daten über Kinder zu erfassen, wie z. B. die Art der Daten, die wir über Kinder erfassen, und wie wir diese Daten verwenden dürfen.  Sie beschreibt auch, wie ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter (jeweils ein „Elternteil“), die Erfassung und Verwendung der über ihre Kinder erfassten Daten einschränken kann.  Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, in der allgemeine Informationen darüber gegeben werden, welche Daten über Besucher unserer Website erfasst werden.

Informationen zum PRIVO COPPA-Siegel sowie dem GDPRkids Privacy Assured Program

Kids Privacy Assured von PRIVO: COPPA Safe Harbor-Zertifizierung und GDPRkids™

Moose Toys ist Mitglied im PRIVO Kids Privacy Assured Program (das „Programm“) für die COPPA Safe Harbor-Zertifizierung und GDPRkids™. PRIVO ist eine unabhängige, externe Organisation, die sich dem Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet verschrieben hat. Weiter Informationen über die PRIVO-Programmstandards finden Sie hier.

COPPA Safe Harbor-Zertifizierung

Die Programmzertifizierung gilt für die digitalen Inhalte, die auf der Validierungsseite aufgeführt sind, die durch Klicken auf das PRIVO COPPA-Zertifizierungssiegel angezeigt wird. Das Zertifizierungssiegel auf dieser Seite zeigt an, dass Moose Toys COPPA-konforme Datenschutzpraktiken eingeführt und sich bereit erklärt hat, sich dem PRIVO-Aufsichts- und Schlichtungsverfahren für Verbraucherstreitigkeiten zu unterwerfen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte unter 9579 7377 oder DPO@moosetoys.com. Wenn Sie nach Ihrer Kontaktaufnahme mit uns weitere Bedenken haben, können Sie sich direkt an PRIVO wenden: privacy@privo.com.

GDPRkids Privacy Assured

Das Programm gilt für die digitalen Eigenschaften, die auf der Validierungsseite aufgeführt sind, die durch Klicken auf das PRIVO GDPRkids™-Zertifizierungssiegel angezeigt wird. Das PRIVO GDPRkids™ Privacy Assured Program (PRIVO) unterstützt an Kinder gerichtete Dienstleistungen, die in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Dienste der Informationsgesellschaft bezeichnet werden dabei, die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen. Sie wirkt sich auf jede an Kinder gerichtete Dienstleistung in einem EU-Mitgliedstaat und auf jede Dienstleistung weltweit aus, bei denen personenbezogene Daten von Kindern und Minderjährigen erfasst und/oder verarbeitet werden. Im Rahmen der DSGVO ist bisher keine „Safe-Harbor“-Regelung vorgesehen, aber um sicherzustellen, dass die Dienstleistungen dieses Unternehmens den Anforderungen des Programms entsprechen, führen wir regelmäßig Überwachung und Beratung durch.

Hinweis für EU-Bürger

Moose beachtet die Rechte, die EU-Bürgern gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gewährt werden. Bei diesen Rechten handelt es sich um folgende:

  • Korrektur Ihrer Daten: Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie dem aktuellen Stand entsprechen und richtig sind.
  • Widerruf der Einwilligung: Das Recht, Ihre Einwilligung zur jeglicher Verarbeitung zurückzuziehen, die derzeit mit Ihrer Einwilligung durchgeführt wird, z. B. Marketing.
  • Erhalt einer Kopie Ihrer Daten: Das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie besitzen.
  • Löschung Ihrer Daten: Das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Datenübertragbarkeit: Das Recht, dass wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln dürfen.
  • Einschränkung der Verarbeitung: Das Recht, unter bestimmten begrenzten Umständen eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Widerspruch zur Verarbeitung: Das Recht, von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken und unter anderen begrenzten Umständen einstellen, z. B. wenn Sie uns bitten, Ihre Daten nicht vollständig automatisiert zu verarbeiten oder Ihre Daten nicht auf zielgerichtete Inhalte hin zu analysieren usw. (auch als Profiling bezeichnet).

Um weitere Informationen zu erhalten, wie Sie diese Rechte geltend machen können, kontaktieren Sie uns bitte unter: DPO@moosetoys.com.

Wenn Sie ein EU-Bürger sind und sich über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, beschweren möchten, können Sie sich an die zuständige Datenschutzbehörde wenden. Bitten kontaktieren Sie uns, um wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Welche Art von Daten erfasst Moose?

A. Von Kindern zur Verfügung gestellte Daten

Kinder können einen Großteil des Inhalts der Website ansehen, ohne sich zu registrieren oder personenbezogene Daten anzugeben. Unter den folgenden beschränkten, einmaligen Anwendungsfällen kann Moose die E-Mail-Adresse eines Kindes erfassen:

  1. Wenn Ihr Kind uns eine Anfrage sendet, werden wir seine E-Mail-Adresse speichern, um ihm zu antworten.  Nachdem wir geantwortet haben, löschen wir die E-Mail-Adresse aus unserem System; oder
  2. Wenn Ihr Kind an einem Wettbewerb, einer Verlosung oder einem Gewinnspiel teilnimmt, bitten wir das Kind, uns auch die E-Mail-Adresse des Elternteils mitzuteilen, damit wir das Elternteil informieren können, dass sich das Kind für den Wettbewerb, die Verlosung oder das Gewinnspiel angemeldet hat. Wenn wir mehr als die E-Mail-Adresse und den Vornamen (oder den Bildschirmnamen) des Kindes benötigen, um Ihr Kind am Wettbewerb, Gewinnspiel oder der Verlosung teilnehmen zu lassen, werden wir Sie benachrichtigen und erklären, welche Daten wir benötigen und Sie als Elternteil bitten, diese bereitzustellen. Beispielsweise werden wir den Elternteil nach seiner Postadresse fragen, damit wir Ihrem Kind die Preise, die es gewinnt, zusenden können, oder nach seiner oder ihrer Telefonnummer, damit wir das Elternteil informieren können, wenn das Kind gewonnen hat. Alle Daten, die ein Elternteil oder das Kind in diesem Zusammenhang an uns weitergibt, werden aus unserer Datenbank gelöscht, sobald der Wettbewerb, die Verlosung oder das Gewinnspiel beendet ist und nachdem die gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen für diese Daten abgelaufen sind.

B. Durch die Nutzung unserer Website erfasste Daten

Moose sammelt Daten über die Besucher seiner Website, einschließlich darüber, welche Teile der Website am häufigsten, wie oft und wie lange besucht wurden (zusammenfassend „Nutzungsinformationen“). Dies geschieht mithilfe von Cookies und anderen Technologien. Die Daten werden in aggregierter, nicht personenbezogener Form verwendet.  Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten über einen spezifischen Nutzer. Moose verwendet Nutzungsinformationen, um seine Online-Dienste zu verbessern. Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren, jedoch funktionieren dann einige Funktionen der Website möglicherweise nicht.  Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.  Um weitere Informationen über unsere technischen Verfahren zu erhalten, lesen Sie bitte unsere allgemeine Datenschutzerklärung.

Wie können Eltern Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Kinder erhalten?

Nach erfolgter Identifizierung kann ein Elternteil die personenbezogenen Daten, die wir über das Kind erfasst haben, prüfen, die Löschung beantragen oder die weitere Erfassung oder Verwendung dieser Daten verweigern. Wenn wir personenbezogene Daten löschen, werden diese aus unseren aktiven Datenbanken gelöscht und nach Ablauf des gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungszeitraums für solche Daten gelöscht.

Was macht Moose mit den gesammelten Daten?

Wir können die personenbezogenen Daten oder die Nutzungsinformationen eines Kindes für Folgendes nutzen: (1) um einem Kind die Teilnahme an einer Vielzahl von Funktionen der Website zu ermöglichen, wie z. B. um Sammelobjekte nachzuverfolgen oder an Wettbewerben, Verlosungen oder Gewinnspielen teilzunehmen; (2) um die Registrierung eines Kindes auf der Website zu bearbeiten; (3) um die Website zu verbessern oder dem Kind spezifische Inhalte zu bieten, die für das Kind am relevantesten sind; (4) um das Kind und die Eltern im Zusammenhang mit der Nutzung der Website durch das Kind und, nach unserem Ermessen, Änderungen der Website und/oder der Richtlinien der Website zu kontaktieren; oder (5) für Zwecke, über die zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Daten durch das Kind oder anderweitig in dieser Datenschutzerklärung informiert wird.

Gibt Moose Daten von Kindern weiter?

Moose gibt Daten unter den folgenden Umständen weiter:

1) wenn wir auf gerichtliche Verfügungen oder andere Anordnungen reagieren müssen oder wenn eine solche Weitergabe nach unserer gutgläubigen Meinung gesetzlich vorgeschrieben ist; (2) auf Anfrage von Behörden, die eine Untersuchung durchführen; (3) zum Schutz und/oder zur Verteidigung der Nutzungsbedingungen der Website; oder (4) zum Schutz der persönlichen Sicherheit oder der Rechte einer Person.  Wir können auch IP-Adressen oder andere Gerätekennungen verwenden, um Benutzer zu identifizieren und können dies in Zusammenarbeit mit Urheberrechtsinhabern, Internetdienstanbietern, Anbietern drahtloser Dienste oder Strafverfolgungsbehörden nach unserem Ermessen tun.  In diesem Fall erfolgt die Weitergabe ohne Benachrichtigung an Sie.

Für den Fall, dass Moose von einem Geschäftsübergang wie einer Fusion, Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder Verkauf des gesamten oder eines Teils des Vermögens betroffen ist, gehören personenbezogene Daten wahrscheinlich zu den Vermögenswerten, die übertragen werden. Jeder Erwerber der sich in der Obhut von Moose befindlichen personenbezogenen Daten eines Kindes wird diese Datenschutzerklärung für Kinder weiterhin einhalten.

Externe Dienstleister

Moose lässt sich von einer Reihe externer Dienstleister unterstützen, um zu verstehen, wie unsere Dienste genutzt werden und um sie zu verbessern. Diese externen Dienstleister geben unsere Nutzerdaten nicht weiter.

Sicherheit

Wir setzen wirtschaftlich angemessene Schutzmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und zu sichern.  Allerdings kann nicht garantiert werden, dass die Datenübertragung über das Internet, eine drahtlose Übertragung und die elektronische Speicherung von Informationen zu 100 % sicher ist.  Bitte beachten Sie, dass wir die Sicherheit von Informationen, die Sie uns übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren können, und dass Sie auf eigenes Risiko unsere Website nutzen und uns Ihre Informationen zur Verfügung stellen.

Änderungen an der Datenschutzerklärung für Kinder

Moose behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung für Kinder jederzeit zu ändern.  Alle Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht. Alle Änderungen treten unmittelbar nach der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzerklärung für Kinder und dem aktualisierten Datum in Kraft.  Moose wird jedoch ohne vorher die Einwilligung eines Elternteils eingeholt zu haben, die personenbezogen Daten Ihres Kindes nicht in einer Weise verwenden, die sich wesentlich von dem unterscheidet, was zum Zeitpunkt der Erfassung der Daten angegeben war. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir einen Hinweis zu Beginn dieser Erklärung veröffentlichen. Sollten wir im Besitz Ihrer E-Mail-Adresse sein, werden wir Sie informieren, bevor die Änderung vorgenommen wird.

Kontakt

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Erklärung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter DPO@moosetoys.com. Oder per Post an: Data Protection Officer, 29 Grange Road, Cheltenham, Victoria, 3192, Australien.

Wir auf sozialen Medien